News
Information: Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zum Coronavirus
Folgende Anordnungen treffen unmittelbar die Kunden und Mitarbeiter des ZiB Shopping.
Achtung: Eingeschränkter Zugang ins ZiB

Information: Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zum Coronavirus

Das Coronavirus ist ein sensibles Thema, mit dem wir als ZiB Shopping umsichtig umgehen. Die Gesundheit unserer Kunden und aller Mitarbeiter ist uns ein großes Anliegen. Daher setzen wir alle behördlichen Anordnungen, Empfehlungen und Hygienemaßnahmen im ZiB Shopping sorgsam um.

Folgende Anordnungen der Bundesregierung treffen unmittelbar die Kunden und Mitarbeiter des ZiB Shopping:

  • Die Bundesregierung gab in einer Pressekonferenz am 30. März bekannt, dass künftig das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken im Supermarkt verpflichtend sein wird.
    Die Schutzmasken werden ehest möglich vor dem Supermarkt-Eingang an die Kunden verteilt. Diese Maßnahme ist als Ergänzung zu den bisherigen anzusehen – es ist nach wie vor essenziell, auf die Einhaltung des Abstands, etc. Acht zu geben.
    Mund-Nasen-Schutzmasken schützen die Personen im Umfeld, da mit Hilfe der Masken die Übertragung über die Luft verringert werden kann.
  • Ab Montag, den 16. März 2020 schließen alle Geschäfte, die nicht für die unmittelbare Sicherung des täglichen Bedarfs notwendig sind.
    Supermärkte, Apotheken, Drogerien, Tierfuttergeschäfte, Postämter – alle Geschäfte, die für Aufrechterhaltung der Grundversorgung dienen – bleiben geöffnet.
  • Ab Montag, den 16. März 2020 werden alle Gastronomiebetriebe um 15:00 Uhr geschlossen.
  • Ab Dienstag, den 17. März 2020 werden alle Gastronomiebetriebe geschlossen.

 

Die Sicherung des täglichen Bedarfs ist nach wie vor gewährleistet – folgende Geschäfte  bleiben geöffnet:

  • Merkur
  • Herz Apotheke
  • dm drogerie markt

 

Eingangsmöglichkeit ZiB Shopping

Bitte beachten Sie, dass der Zugang in die ZiB Mall ab Montag, den 16. März 2020 zum einen über den Aufgang (Rampe) der Tiefgarage im 1. UG und zum anderen über den Lieferanteneingang (Durchfahrt Fürbergstraße Richtung Schallmoos) möglich ist, siehe Grafik unten.

Die Parkmöglichkeiten in der Garage sind nach wie vor gegeben. Jedoch ist der Lift von der Garage in die ZiB Mall gesperrt. Bitte gehen Sie daher über den Aufgang (Rampe) von der Tiefgarage in die ZiB-Mall oder nutzen Sie über die Ein- und Ausfahrten den Lieferanteneingang.

 

Für Fragen können Sie sich jederzeit gern telefonisch unter
+43 (0) 662 6453380 oder per Mail
info@zib.at an uns wenden.

 

Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir hier für Sie aufgelistet:

  • Ist die Grundversorgung gewährleistet?

Es wird keine Engpässe bei Waren, die für die Grundversorgung notwendig sind, geben. Der Handel plant hier vorausschauend und sorgt für die nötigen Reserven. Wenn Sie in einigen Bereichen Lücken in den Regalen vorfinden, so liegt das nicht daran, dass keine Produkte mehr verfügbar sind, sondern dass die Mitarbeiter durch den hohen Kundenandrang nicht in jedem einzelnen Fall rasch genug nachschlichten können. Die Mitarbeiter der Shops im ZiB Shopping sind sehr bemüht und arbeiten mit äußerstem Einsatz, damit solche Situationen nicht vorkommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

  • Ist die Qualität der Lebensmittel gesichert?

Lebensmittel sind sicher. Dafür sorgt ein EU-weites dichtes Kontrollnetz vom Acker bis zum Teller. Ab dem Einkauf liegt die Verantwortung für die Sicherheit von Lebensmitteln jedoch bei den Konsumenten. Mit Hilfe ein paar einfacher Tipps können Sie selbst einen Beitrag leisten, damit Ihre Lebensmittel sicher bleiben. Infos finden Sie auf der Website der Österreichischen Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit: https://www.ages.at/themen/ages-schwerpunkte/sichere-lebensmittel/so-bleibt-dein-lebensmittel-sicher/

  • Kann der Bankomat in der ZiB Mall nach wie vor benutzt werden?

Ab Montag, den 16. März 2020 kann der Bankomat im ZiB Shopping nicht mehr benutzt werden, da er sich im gesperrten Bereich befindet.

  • Ist Clever Fit Premium auch von der Schließung betroffen?

Leider kann ab Montag, den 16. März 2020 im Clever Fit Premium nicht mehr trainiert werden.

 

Allgemeine Informationen und aktuelle Meldungen erhalten Sie bei folgenden Stellen:

Infohotlines

  • Medizinische Auskünfte bei Symptomen: 1450
  • Bei allgemeinen Fragen zum Coronavirus – 24-Stunden-Hotline der AGES: 0800 555 621
Information: Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zum Coronavirus